Mittwoch, 21. Juli 2010

Rettungsaktion

Frauchen hat mir heute meinen eigenen Pool gekauft. Da wäre so mancher Zweibeiner sicher neidisch drauf. Jedoch bin ich immer noch nicht die Wasserratte. Mal kurz rein (wenn Frauchen nicht guckt), Pfoten kühlen und wieder raus. Oder Blubberbläschen machen:



Jedoch musste ich eine Rettungsaktion durchführen. Neben immer wieder versinkenden Leckerlis im Wasser, war es nun an mir eine Möhre zu retten. Die Gute konnte nämlich gar nicht schwimmen. Hatte sie sich noch kurz zuvor in der Erde versteckt und dann war sie innerhalb von Sekunden unter Wasser.

Todesmutig bin ich dann mit allen Pfoten in den Pool und habe sie mir geschnappt:


Schnell raus ans Land und weg von der Gefahr:


Und dann habe ich die Möhre sicherheitshalber bewacht, nicht dass sie nochmal ins Wasser springt:


Wer denkt, er sieht von mir Nacktfotos im Pool, der irrt sich- bäh!!


Denn auch wenn ich wollte, könnte ich meinen Pelz nicht ablegen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)