Freitag, 16. Juli 2010

Stehen, knicken oder hängen

Gleich heute morgen ging es wieder nach Süderbrarup zu Oma und Opa. Oma musste von Frauchen noch zum Arzt und zum Einkaufen gefahren werden. Ist ja auch nicht so schlimm. War ich doch in der Zeit draußen im Garten.

Schlimm war es allerdings, als Frauchen einfach gegangen ist. Sie wollte auch noch mal einkaufen oder so. Da musste ich doch doch hinter ihr her weinen, auch wenn ich nicht allein war.

Als sie dann endlich zurück kam, habe ich ganz friedlich auf dem Rasen gelegen:


Hab mich an Oma gekuschelt, die es aber gar nicht toll fand, da sie ihr rechtes Knie nicht so wirklich bewegen konnte:


Mein Ohr ist auch wieder runtergeklappt. Kann mir wer sagen, wann die sich mal entscheiden können, ob sie stehen, knicken oder hängen?


Die Autofahrten überstehe ich ohne mich in irgendeiner weise zu entleeren, allerdings muss ich hin und wieder noch jaulen, so laut ich kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)