Sonntag, 9. Januar 2011

Etwas ganz Böses

Mit Herrchen und Frauchen bin ich nach Kropp gefahren. Dort sind wir dem alten Ochsenweg gefolgt. Der Weg war ganz schön vereist und Herrchen wollte mir nicht folgen:


Im Wald bot es sich an, mit Stöckchen zu spielen:


Spielen macht durstig und ich habe selbigen gestillt, indem ich am Eis geleckt habe ich musste mich dazu hinlegen, weil Frauchen mich dann nicht wegzerren kann:


Dann gab es mitten im Wald noch etwas ganz Böses, was zunächst angebellt werden musste, jedoch sich davon nicht beeindrucken ließ:


Dank Herrchens Beistand traute ich mich näher heran:


Und mit Hilfe von Leckerlis traute ich mich letztlich richtig dicht ran:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)