Donnerstag, 12. Juli 2012

Nahezu perfekt

Frauchen freut sich immer mehr über meine Fortschritte, vor allem, dass ich <del>derzeit</del> nicht stiften gehe.

Im Hundeverein lief es genauso. Ich blieb bei Frauchen, trotz der Ablenkung eines neuen, ungestümen Junghundes glaubt mir, ich hätte nur zu gerne getobt.

Platz klappte gut:

Sogar unter Ablenkung blieb ich liegen:
Allerdings muss ich gestehen, dass ich die junge, vierbeinige Dame neben mir zum Spiel auffordern wollte. Jedoch hat Frauchen meine Signale verschmitztes Lächeln, Schwanzwedeln gesehen und gleich "nein" gesagt. Schade. Ach ja, perfekt bin ich nicht, weil ich ständig alles kommentieren muss. Aber nobody ist perfekt wie es so schön heißt. Über "fast perfekt" freut Frauchen sich schließlich auch. Ich will ja nicht, dass sie vor Stolz platzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)