Sonntag, 7. November 2010

Verlassene Orte

Herrchen, Frauchen und ich waren heute in der Vergangenheit unterwegs. Wundert euch daher nicht, dass die Fotos ein wenig anders aussehen als sonst. Wir haben verlassene Orte aufgesucht.

Wir beginnen unsere Reise mit dem Stadtfelder Friedhof. Bevor ich viel dazu schreibe, lest selbst:


Der Glockenturm vom Friedhof:


Viele Grabsteine sind verwittert, umgekippt und zerstört:


Ich habe allerdings etwas gefunden, dass für mich als Hund viel interessanter war als die Geschichte - einen neuen Ball:


Nachdem Herrchen genug Fotos gemacht hatte, sind wir weiter zum Hesterberg gefahren. Dort liegt die Jugendpsychiatrie. Einige Gebäude sind recht alt und schon verlassen:


Fenster wurden zugenagelt damit keiner raus kommt??:


Die Natur holt sich die Leerstände zurück:


Ich habe einige Ausgrabungen unternommen, jedoch nichts Bedeutsames gefunden:


Jedoch habe ich eine antike Wetterstation gefunden:


Das Wetter war aber nicht mehr vorhersagbar, da der "Stein weg" war.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)