Freitag, 5. November 2010

Freitank Freitag

Charly hat es damals auch miterlebt, den Freitank Freitag. Dort werden die Autos (der Reihe nach) für eine Stunde vollgetankt von R.SH. Wir sind ganz früh nach Süderbrarup gefahren und haben Frauchens Auto abgestellt. Frauchen hat die Nummer 37 bekommen und somit sehr gute Chancen auf einen vollen Tank.

Wir sind zu Oma und Opa gegangen und haben diese überrascht. Bei Uroma waren wir dann auch noch:


Als wir gegen Mittag zum Auto zurück sind, stand ein Schild da, dass bereits 110 Autos vorhanden waren und alle anderen zu spät kommen:


Auf die Bühne habe ich mich mit Opa getraut (obwohl von dort laute Musik kam):


Die Mitarbeiter von R.SH waren ganz nett (allerdings ohne Leckerlis):


Als es gegen 14.oo Uhr los ging musste ich meine Box. Darüber war ich sehr froh, denn der Tag war für mich anstrengend:


Hier ein Foto aus Frauchens Auto:


Etwa 30 Liter hat Frauchen für umsonst bekommen und ein Eis dazu. Leider gab es kein Eis ohne Zucker sonst hätte ich auch eins bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)