Freitag, 7. Mai 2010

Die freundliche englische Art

Derzeit herrscht richtiges Aprilwetter.

Es regnet, es stürmt und ist kalt. Kein Maiwetter. Es ist im Grunde kein Wetter, wo man Hunde vor die Tür setzen sollte. Herrchen und Frauchen haben mich dennoch raus geschickt (was ja auch irgendwie sein musste). Jedoch hatte ich nicht so viel Spaß daran, wie diese Beiden, denen das nasse Wetter wohl gar nicht gestört hat:

Ich musste die Beiden einfach ein wenig scheuchen. Ok, dies war nicht die freundliche englische Art, aber so hatte ich zumindest einen kleinen Moment Freude am Gassigehen bei dem schlechten Wetter. Jetzt erfreue ich mich auf meinem warmen, trockenen Sofa und lasse mir den Pelz trocknen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)