Montag, 20. August 2012

Wochendendausflug nach Rømø

So, ich bin zurück von meinem Wochenendausflug nach Rømø. Wir hatten allerbestes Wetter und waren daher fast nur am Strand:


Ich fand die riesigen Pfützen ja, in Deutschland machen ich einen großen Bogen um Pfützen ganz toll zum toben und planschen:

 Und wo kein Wasser war, habe ich nach selbigen gebuddelt:

Wir waren bis zum dunkel werden unterwegs:

Die Nacht haben wir zu dritt im Zelt verbracht. Wir alle haben es uns schlimmer vorgestellt, aber wir haben sogar geschlafen:

Heute morgen sind wir gleich zum Strand gefahren. Damit Frauchen und ich nicht in der Sonne sitzen mussten gab es einen Schattenspender:

Fotos im Wasser zu machen war doof mit der Kamera, daher müsst ihr mir einfach glauben, dass ich sogar geschwommen bin. Frauchen ist voraus und ich mit Herrchen hinterher. Irgendwann musste ich schwimmen und zu Frauchen zu kommen. Ja es geht, muss aber nicht unbedingt sein, lieber wieder an Land:

Am Land habe ich mit Tampi getobt:

Nach einer kurzen Mittagspause ging es in den Hundewald, der schön schattig war:
 

 Keine Ahnung wie ich auf diesen Stumpen gekommen bin:

Ich im Hundewald:

Bevor wir die Heimreise angetreten sind gab es noch eine Stärkung. Zum Glück, denn es wollten alle um die selbe Zeit nach Hause und der Verkehr hat sich gestaut:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)