Sonntag, 12. August 2012

Westküstenpark St. Peter-Ording

Wir haben heute den Westküstenpark in St. Peter-Ording besucht:

Als erstes haben wir uns die Seehunde im Robbarium angesehen:

Ich habe mir diese Hunde ganz genau angeschaut, denn ich kann nicht glauben, dass ein Hund freiwillig im Wasser lebt:

Hier konnte man testen, wie sich ein Storch im Nest fühlt. Ich muss sagen, der hat viel Platz:

Störche haben wir sehr viele gesehen. Ob am Himmel:

Oder in ihren Nestern geklappert haben die Störche auch sehr viel:

Einmal sind wir über eine Wiese mit freilaufenden Nandus, Alpakas und Maras. Die Nandus waren uns nicht wohlgesonnen ich möchte echt wissen, ob es vorher geärgert worden sind:

Die Alpakas mussten dann auch noch im Weg stehen. Wir haben zugesehen, dass wir schnell aus dem Gehege kamen:

Da sind mir solche Tiere lieber:

Oder die Fuchsmansgunsten hinter Glas:

In den Streichelzoo durfte ich nicht. Dabei wäre ich gerne mal gestreichelt worden:

Mit diesen Steppenfuchs endet der kleine Rundgang:




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)