Samstag, 14. August 2010

Topmodischer Irokesenschnitt

Wie jeden Samstag ging es auch heute wieder zur Welpenspielstunde. Wie der Name schon sagt, beginnt die ganze Sache mit spielen:


Seit gestern habe ich mir auch eine neue Frisur zugelegt, die ich immer mal wieder im Spiel zur Schau trage - ein topmodischer Irokesenschnitt:


Leider besteht auch die Welpenspielstunde nicht nur aus spielen, sondern auch für Herrchens und Frauchens aus Theorie:


Geredet wurde über die Vorzüge der Handfütterung. Nun, Frauchen füttert mich seit fast drei Wochen nur über ihre Hand, so ganz ohne Napf. Hier sieht man ganz toll, dass ich das Prinzip "Frauchen angucken = Futter" sehr gut verstehe:


Zum Schluss ging es kurz in den Pool und dann war die Stunde auch wieder um:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)