Samstag, 25. September 1999

Leckerlizopf

Zunächst braucht ihr, je nach Größe, einige Tücher. Es gehen drei Geschirrtücher oder wie Frauchen es gemacht hat, ein alter Kopfkissenbezug. Diesen an den Nähten zerschneidenden und die Knopfleiste entfernen: Danach in drei Streifen schneiden: Die Streifen dann am oberen Ende verknoten. Frauchen hat die Knopfleiste um die Enden gewickelt, weil es mit einem Knoten etwas "wuchtig" aussah: Danach anfangen die Streifen zu verflechten: Wenn dies geschehen ist, das Ende wieder verknoten. Fertig ist der Leckerlizopf! Dieser kann nach Bedarf mit Leckerlis bestückt werden: Je nach dem wie stramm geflochten wird, bekommt der Wuffi das Leckerli schneller oder langsamer. Alternativ kann man auch einen Schwamm nehmen. Diesen habe ich für 2,95 € bei dm gesehen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)