Dienstag, 8. März 2011

Jungrüdenherz

Schon als ich aus dem Auto stieg hörte ich mein Schwesterchen! Endlich wieder toben!

Am Neuwerk angekommen war nicht nur Schwesterchen da, sondern auch zwei weitere Hündinnen. Da freut sich das Jungrüdenherz:


Die ist ja ganz süß:


Und die genau meine Größe:


Ist auch egal. Toben stand wie immer an erster Stelle:


Dazu gehört die Auswahl des richtigen Spielzeugs:


Scheyenne war mit ihrem gefundenen Ball im Vorteil - alle wollten ihn haben:


Unseren Durst haben wir an eine Pfütze im Brunnen gestillt. Wird Zeit dass da wieder Wasser reinkommt:


Nachmittags war ich noch beim Tierarzt. Es sind immer noch zwei Splitter zu sehen. Wir hoffen weiter, dass die "rauswachsen". Gibt erst mal Salbe drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)