Donnerstag, 2. Februar 2012

Herford

Morgens bin ich mit Herrchen allein in Richtung Herford gegangen. Frauchen hatte Vormittags was zu tun. Ich habe jedem erzählt, dass ich wieder hier bin:

Schützenwiese an Obernberg:

Ich genieße die Sonne auch wenn es eisig kalt ist:

Hmmm, welches Stöckchen soll ich nehmen?

Nachmittags kam Frauchen mit und wir sind bei Herford in den Wald gegangen:

Vorm Bismarckturm:

Das können hier Hunde aus Baumstämmen machen ich übe noch:

Im Wald stand ein großer Hundekorb mit Bällen:

Frauchen nutzte den Wald für verschiedene Geschicklichkeitsübungen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar :)